Suche
  • Smart bugs

ERZIEHUNG ZUM WARTEN DURCH DIE AUFZUCHT VON SCHMETTERLINGEN




Wir leben in einer "Alles und sofort"-Gesellschaft, in der Warten eine immer seltenere und schwieriger zu erlernende (und zu lehrende) Kunst ist. Deshalb ist die Rolle der Erzieher, seien es Eltern, Lehrer, Großeltern usw., von zentraler Bedeutung, wenn es darum geht, den Kindern zu vermitteln, wie wichtig es ist, zu warten.

Warum ist die Erziehung zum Warten so wichtig?

Warten zu lernen bedeutet, sich am Wert der Dinge zu erfreuen, persönliche Selbstbeherrschung zu entwickeln, zu verstehen und wirklich zu schätzen, was geschieht und was geschehen wird. Wenn das Warten nicht erlernt wird, bleibt Raum für Frustration und Unzufriedenheit, zwei Gemütszustände, die ein Kind in den Schlüsseljahren seines Wachstums "prägen" können.

Wie erzieht man die Kinder von heute, die daran gewöhnt sind, sofort zu bekommen, was sie wollen?

In der Bildung ist die Regel "Lernen durch Tun" wichtig: "Wenn ich zuhöre, vergesse ich, wenn ich zusehe, verstehe ich, und wenn ich tue, lerne ich". Das Kind lernt zu laufen, indem es lernt, das Gleichgewicht zu halten, es lernt sich anzuziehen, indem es sich jeden Tag anzieht, und es lernt zu warten, indem es wartet, wenn es einen guten Grund dazu hat.

Die Erziehung zum Warten bedeutet in der Tat die Erziehung zur Bewusstheit, zur Selbstbeherrschung, zur Erkenntnis, dass alles seine Zeit braucht, um sich zu verwirklichen... aber es bedeutet auch die Erziehung zur Reflexion, zur Wertschätzung der Dinge und zur Anerkennung und Achtung der Zeit und der Bedürfnisse der anderen. Ein Kind, das weiß, wie man wartet, wird das, was es sich wünscht, mehr zu schätzen wissen und, nachdem es es erreicht hat, auch neues Selbstvertrauen gewinnen. Alles Punkte, die den Erwachsenen von morgen strukturieren werden.


Beispiele für naturbezogene Aktivitäten im Rahmen der Erziehung zum Warten könnten die Pflege eines lebenden Organismus wie einer Pflanze oder eines Schmetterlings sein. Bei der Kultivierung von Pflanzen kann man ihr Wachstum Tag für Tag miterleben, bis sie voll erblüht sind. Die Schmetterlingszucht hingegen ist eine umfassendere Erfahrung, da sie auch das Konzept der Befreiung einführt. Die Metamorphose nimmt Wochen in Anspruch, ein langsamer Prozess, der nicht von uns gesteuert werden kann. Das Kind muss also die Wartezeit in Kauf nehmen, um den Moment der Entfaltung des Schmetterlings in vollen Zügen genießen zu können. Es wird eine einzigartige Freude und Genugtuung für ihn sein, nach so langer Zeit des Wartens zu sehen, wie ein schöner Schmetterling vor seinen Augen seinen ersten Flug macht.

Möchten Sie das auch erleben und mehr Zeit mit Ihrem Kind verbringen, jetzt, wo es zu Hause ist?

Wählen Sie das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Set und beginnen Sie jetzt mit diesem einzigartigen Erlebnis:

Entdecken Sie alle Kits

0 Kommentare